Vans Skateschuhe

Vans SkateschuheDie Geschichte von Vans beginnt im Jahr 1966, als ein Mann in seiner Garage in Kalifornien eine geriffelte Gummisohle mit einem Stück Leinen verbindet. So entstand die erste“ Waffle Grip“ Sohle, die auch heute noch als Markenzeichen von Vans gilt.

Jim Van Doren eröffnete bald darauf den ersten Vans Schuh Store, zu dieser Zeit noch unter dem Namen „Van Doren Rubber Company“. Das Besondere an diesem Laden war, dass die Schuhe nur Ausstellungsstücke waren und nicht zum Verkauf angeboten wurden. Kunden konnten sich ein Modell aussuchen, das anschließend in einer benachbarten Fabrik maßangerfertig wurde. Selbstverständlich wurde jedes Paar mit der berühmten Waffle Grip Sohle ausgestattet.

Bald darauf bekam die BMX Gemeinde Wind von der außergewöhnlichen Sohle und war davon hellauf begeistert. Nachdem auch Mitglieder des Surf- und Skaterteams „Z-Boys“ feststellten, dass die Stabilität und der Grip für das nötige Brettgefühl gewährleistet waren, gewann Vans den Ruf als Hersteller von Skateschuhen. Schon bald hatte es Vans geschafft und wurde zur angesagten Mode. Sogar Aufträge für eine Lieferung von Gefängnisschuhen blieben nicht aus, so entstand das Model „Prison Issue 23“.

Der richtige Durchbruch gelang dem Unternehmen allerdings erst im Jahr 1982, als kein anderer als Sean Penn ein Paar Vans „Slip-On Checkerboard“ bzw. Vans „Classic Slip-On“ in einem großen Hollywoodstreifen trug. So zog das Unternehmen auch Sportler und die Modewelt auf ihre Seite. Bekannte Namen wie  Steve Caballero, John Cardiel, Geoff Rowley, Bad Brains, Slayer, Social Distortion oder Motorhead wurden große Fans der Marke.

Noch heute ist die kalifornische Firma Vans in Sachen Skateschuhe unschlagbar, und mit ihrem zeitlosen Design verpassen sie nie den Anschluss zur Moderne.

Vans Sneaker Modelle 2012: LPE, Authenthic Lo Pro, Era

Weiterführende Links:
Wikipedia: Vans
Offizielle deutsche Vans Homepage
Vans Sneaker online shoppen